Was kostet der Angel­schein?

Der Angel­schein ist sehr günstig, nicht zu vergleichen mit dem Führer- oder Jagdschein. Schon ab 100 € bist du dabei! Die Preise variieren allerdings recht stark von Bundesland zu Bundesland. Je nach deinem Wohnort kannst du mit etwa 100 bis maximal 400 € rechnen, bis du Deinen Fischerei­schein in der Hand hältst.

Angelschein Kosten

Finde deinen Angel­schein-Kurs

Angelschein Preis - so setzt er sich zusammen

So setzen sich die Angel­schein-Kosten zusammen

1. Vorbereitungskurs inkl. Lehrmaterial (70 bis 220 €)

In einem Vorbereitungskurs auf die Fischer­prüfung kriegst du alle wichtigen Inhalte vermittelt, die du für die Prüfung wissen musst. Welche Prüfungsinhalte abgefragt werden, ist in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich und auch, wie lange der Kurs sein muss. Die Kosten für die Angelkurse sind dementsprechend unterschiedlich und reichen ungefähr von 70 bis 220 €.

2. Prüfungsgebühr (15 bis 100 €)

Die Prüfungen werden von der zuständigen Behörde abgenommen. Dafür wird eine Prüfungsgebühr erhoben, die die Kosten für den Angel­schein beeinflusst. Auch hier weichen die Gebühren stark von Bundesland zu Bundesland ab. Während du als Jugend­licher in einigen Bundesländern nur 15 € zahlen musst, verlangt etwa das Saarland stattliche 100 € Prüfungsgebühr.

3. Gebühr für die Ausstellung des Fischerei­scheins

Herzlichen Glückwunsch, du hast die Fischerprüfung bestanden. Jetzt musst du dir den Angel­schein von der Behörde ausstellen lassen. Wie bei jedem anderen Verwaltungsakt wird auch hier eine Gebühr fällig, die von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist. Die Höhe der Gebühr hängt von deinem Alter sowie der Gültigkeitsdauer des Fischerei­scheins ab. Die Spanne liegt zwischen 5 und 64 €.

4. Fischereiabgabe (wird nicht überall erhoben)

In 13 von 16 Bundesländern wird die sogenannte Fischereiabgabe erhoben (nur Niedersachen, Sachsen und Bremen verlangen keine Fischereiabgabe). Sie ist eine Sonderabgabe (keine Steuer!), die von Ang­lern und Fischern eingezogen wird. Meist geschieht das bei der Beantragung oder der Verlängerung des Fischerei­scheins. Mit den Geldern werden Projekte finanziert, die den Ang­lern und Fischern zugutekommen sollen. Vorsicht: Dein Fischerei­schein ist ohne den Nachweis der Fischereiabgabe ungültig! Die Höhe der Fischereiabgabe kommt auf die Kosten des Angel­scheins hinzu und schwankt zwischen derzeit 6 und 16 € pro Jahr.

Kursalarm

Verpasse keinen Angel­schein-Kurs! Aktiviere den Kursalarm, damit du sofort eine Nachricht erhältst, sobald ein Kurs in deiner Nähe stattfindet. 

mehr_erfahren

Angelschein Kosten in deinem Bundesland

Angelschein Kosten Baden-Württemberg


Prüfungsgebühr35 €

Fischereiabgabe

1 Jahr 16 €

5 Jahre 48 €

10 Jahre 88 €

Ausstellung

Jugendfischerei­schein: 5 €

Neuausstellung des Fischerei­scheins inkl. Fischereiabgabe

1 Jahr 33 €

5 Jahre 65 €

10 Jahre 105 €

Angelkurs

ca. 220 €

Gesamtkosten

ca. 300 - 400 €


Angelschein Kosten Bayern

Prüfungsgebühr

50 €

Fischereiabgabe

5 Jahre 40 €

Lebenszeit: maximal 300 €, abhängig vom Alter

(wenn Du z. B. 45 Jahre alt bist, zahlst Du nur 160 €)

Ausstellung

Jugendfischerei­schein: 5 €

Fischerei­schein auf Lebenszeit: 35 €

Jahresfischerei­schein für Touristen: 7,50 €

Angelkurs

ca. 220 €

Gesamtkosten

ca. 400 €

Angelschein Kosten Berlin


Prüfungsgebühr

43 €

Fischereiabgabe

Jugendfischerei­schein 4 €/Jahr

Fischerei­schein 21 €/Jahr

Ausstellung

Jugendfischerei­schein 10 €

Fischerei­schein ermäßigt 18 €

Fischerei­schein 27 €

Angelkurs

ca. 100 €

Gesamtkosten

ca. 160 - 190 €


Angelschein Kosten Brandenburg


Prüfungsgebühr

25 €

Fischereiabgabe

Kinder: 2,50 €/Jahr

Erwachsene:

12 €/Jahr oder 40 €/5 Jahre


Ausstellung

25 €

Angelkurs

ca. 80 - 120 €

Gesamtkosten

ca. 120 – 150 €

Angelschein Kosten Bremen


Prüfungsgebühr

im Kurs enthalten

Fischereiabgabe-

Ausstellung

64 €

Angelkurs

ca. 100 €

Gesamtkosten

ca. 164 €


Angelschein Kosten Hamburg


Prüfungsgebühr

im Kurs enthalten

Fischereiabgabe

10 €/Jahr

Ausstellung

15 €

Angelkurs

ca. 75 €

Gesamtkosten

ca. 100 €


Angelschein Kosten Hessen


Prüfungsgebühr

40 €

Fischereiabgabe

Jugendfischerei­schein: 3,50/Jahr; 17 €/5 Jahre

Fischerei­schein: 7,50 € /Jahr; 27 €/5 Jahre; 50 €/10 Jahre

Ausstellung

Jugendfischerei­schein: 4 €/Jahr; 6 €/5 Jahre

Fischerei­schein: 10€/Jahr, 18 €/5 Jahre; 36 €/10 Jahre

Angelkurs

ca. 120 €

Gesamtkosten

ca. 175 €



Angelschein Kosten Niedersachsen


Prüfungsgebühr

70 €


Fischereiabgabe

Ausstellung

45 €

Angelkurs

ca. 50 - 100 €

Gesamtkosten

ca. 170 - 220 €



Angelschein Kosten NRW


Prüfungsgebühr

50 €

Fischereiabgabe

Fischerei­schein: 8 €/Jahr; 24 €/5 Jahre

Jugend­fischerei­schein: 4 €

Ausstellung

Fischerei­schein: 8 €/Jahr; 24 €/5 Jahre

Jugendfischerei­schein: 4 €

Angelkurs

ca. 70 – 130 €

Gesamtkosten

ca. 140 – 230 €



Angelschein Kosten Mecklenburg-Vorpommern


Prüfungsgebühr

15 € Jugend­liche bis 18 Jahre


25 € Erwachsene


Fischereiabgabe

10 €

Ausstellung

8 €

Angelkurs

ca. 70 - 120 €

Gesamtkosten

ca. 100 - 120 €





Angelschein Kosten Rheinland-Pfalz


Prüfungsgebühr

29 €

Fischereiabgabe

Fischerei­schein: 7 €/Jahr; 25 €/5 Jahre

Sonderfischerei­schein: 5 €/Jahr

Jugendfischerei­schein: 3 €/Jahr

Ausstellung

Jugendfischerei­schein: 5,60 €

Fischerei­schein: 9 €/Jahr; 35 €/5 Jahre

Angelkurs

ca. 150 €

Gesamtkosten

ca. 200 €



Angelschein Kosten Saarland


Prüfungsgebühr

50 € Jugend­liche


100 € Erwachsene


Fischereiabgabe

Jugendfischerei­schein: 2,50 €

Jahresfischerei­schein: 8 €/Jahr; 40 €/5 Jahre

Ausstellung

Jugendfischerei­schein: 2,60 €

Fischerei­schein: 5 €/Jahr; 16 €/5 Jahre

Angelkurs

ca. 100 €

Gesamtkosten

ca. 210 €



Angelschein Kosten Sachsen


Prüfungsgebühr

30 €

Fischereiabgabe

Ausstellung

34 €/Lebenszeit

Angelkurs

ca. 80 - 120 €

Gesamtkosten

ca. 145 - 185 €



Angelschein Kosten Sachsen-Anhalt


Prüfungsgebühr

28 € Jugend­liche


56 € Erwachsene


Fischereiabgabe

zeitlich befristete Fischereischeine: 6 €/Jahr; Fischerei­schein Lebenszeit: 125 €, Jugend­fischerei­schein: 1 €/Jahr

Ausstellung

Fischerei­schein: 6,70 – 7,70/Jahr; 30 €/5 Jahre; 150 €/Lebenszeit

Angelkurs

ca. 80 – 120 €

Gesamtkosten

ca. 130 - 160 €



Angelschein Kosten Schleswig-Holstein


Prüfungsgebühr

15 Jugend­liche


25 Erwachsene


Fischereiabgabe

10 €/Jahr

Ausstellung

10 €

Angelkurs

ca. 80 - 120 €

Gesamtkosten

ca. 125 €



Angelschein Kosten Thüringen


Prüfungsgebühr

15 – 60 je nach Prüfungsort

Fischereiabgabe

Fischerei­schein: 10 €/Jahr; 25 €/5 Jahre; 40 €/10 Jahre, 180 €/Lebenszeit

Ausstellung

Fischerei­schein: 7,50 €/Jahr; 12 €/5 Jahre; 18 €/10 Jahre, 40 €/Lebenszeit

Angelkurs

ca. 70 - 110 €

Gesamtkosten

ca. 100 - 145 €



Stand: März 2021. Trotz gründlicher Recherche können wir für die Angaben keine Garantie und Haftung übernehmen. Bitte nimm die Tabelle als Richtwert, die genauen Kosten kannst Du bei Deinem Kursanbieter erfragen.

aktivierenTipp: Angelverein lohnt sich!

Wir empfehlen dir, Kontakt zum Angelverein in deiner Nähe aufzunehmen. Wenn du dort eintrittst, kannst du an den von diesem Verein betreuten Gewässern fischen. In etlichen Bundesländern im Osten hast du so sogar Zugang zu einem riesigen Gewässerpool im ganzen Bundesland! Außerdem triffst du dort Gleichgesinnte und wirst schnell Angelfreunde finden. 

Angelschein Kosten - häufige Fragen

Kann ich den Angel­schein kaufen?

In Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig Holstein und Thüringen kannst du den Fischerei­schein für eine begrenzte Zeit kaufen. Das dann der Touristen-, Urlauber- oder Vierteljahresfischereischein. Das ist aber eine Ausnahme zur Unterstützung des Tourismus. Ansonsten kannst du den Fischerei­schein nicht einfach kaufen, sondern musst die Prüfung ablegen. 

Was kostet der Jugend­fischerei­schein?

Der Jugend­fischereischein ist eine Zwischenlösung. Kinder und Jugend­liche können ab einem gewissen Alter einen Angel­schein/Fischerei­schein kaufen, ohne eine Angel­prüfung abzulegen. Es fallen Bearbeitungsgebühren und ggf. die Fischereiabgaben an. Die Kosten für den Jugend­fischereischein variieren von Bundesland zu Bundesland, sind aber günstig. In Hessen zahlst du insgesamt nur 7,50 € pro Jahr, in Brandenburg 12,50 €.

Was kostet es, den Angel­schein zu verlängern?

In einigen Bundesländern musst du den Angel­schein nach 1, 5 oder 10 Jahren verlängern. Keine Angst, du musst die Prüfung nicht noch einmal machen. Es ist ein reiner Verwaltungsakt, bei dem lediglich die Bearbeitungsgebühren anfallen. die liegen zwischen 10 und 64 €-

Was kostet der Angel­schein bzw. die Angelkarte?

Die Erlaubnis- bzw. Angelkarte (oft auch einfach als Angel­schein bezeichnet) für ein Gewässer kannst du kaufen. Angelvereine bieten neben Mitgliedschaften oft auch Gastkarten an. Fischer verkaufen Tages-, Wochen- und Jahreskarten für die Seen und Flüsse, an denen sie die Fischereirechte innehaben. Vor­aus­setzung ist aber, dass du Inhaber des Fischerei­scheins bist und so offiziell belegen kannst, dass du die notwendige Sachkenntnis besitzt. Die Kosten für Angelkarten sind extrem unterschiedlich. Ein Eintritt in einen Angelverein in deiner Nähe lohnt sich übrigens nicht nur finanziell eigentlich immer.