Angelschein Kurse in Köln

closeKöln: 0 Präsenz-Kurse gefunden
beinhaltetKöln: 1 Online-Kurs gefunden

In Köln gibt es einen Online-Kurs, mit dem du schnell und sicher deinen Angel­schein machen kannst. zum Online-Kurs

Dein Onlinekurs zum Angel­schein in Köln

  • perfekt vorbereitet für die Angel­prüfung
  • Lernen per Smartphone, Tablet oder Computer
  • alle offiziellen Prüfungsfragen
  • 64 Videos voller Wissen
  • 48 der offiziellen Fischbilder aus der Prüfung
  • täglicher individueller Support
  • Zugang bis zur bestandenen Prüfung
  • Simulator für alle Rutenbau-Aufgaben

Mit Beute-Fieber in 3 Schritten zum Angel­schein

1. Vorbereitungskurs

Mit dem Online-Kurs von Beute-Fieber bereitest du dich optimal auf die Fischerprüfung in NRW vor. 64 Videos, alle Prüfungsfragen sowie der Rutenbau-Simulator lassen keine Fragen offen.

2. Fischerprüfung bestehen

Hast du die Probeprüfung bei Beute-Fieber bestanden, meldest du dich bei der unteren Fischereibehörde deines Kreises zur Fischerprüfung in NRW an. Falls du Hilfe benötigst, unterstützt dich der Beute-Fieber-Support.

Mit Beute-Fieber zum Angel­schein – das musst du wissen:

  • optimale Vorbereitung
  • alle offiziellen Prüfungsfragen
  • Kurszugang solange, bis du bestanden hast!
  • individueller Support

Das musst du in der Angel­prüfung wissen

Prüfungsinhalte

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Natur- und Tierschutz
  • Gerätekunde
  • Gesetzeskunde

In der Prüfung werden dir aus einem Pool von rund 360 Fragen 60 Fragen im Multiple-Choice-Verfahren gestellt. Im praktischen Teil musst du Fischbilder erkennen und eine Rute zusammenbauen. Im Online-Kurs von Beute-Fieber wirst du perfekt darauf vorbereitet. Das Lernsystem enthält alle Prüfungsfragen sowie die offiziellen Fischbilder und einen Rutenbau-Simulator. Du kannst jederzeit deinen Lernfortschritt überprüfen und eine Probeprüfung absolvieren. Melde dich jetzt zum Online-Kurs von Beute-Fieber an, um deine Fischerei­schein-Prüfung zu bestehen!

Die optimale Vorbereitung für die Angel­prüfung: Online-Kurs von beutefieber.de

Die drei Inhalte des Onlinekurses

Die Fischerprüfung in NRW besteht aus einem schriftlichen Teil, dem Erkennen von Fischbildern und dem Rutenbau. Mit dem Online-Kurs von Beute-Fieber bereitest du dich perfekt vor.

sdf

1. Theorie

Dank der klar strukturierten Texte und der hochwertigen Videos lernst du schnell alles, was du wissen musst. Im Prüfungstrainer übst du die offiziellen Prüfungsfragen so lange, bis du sie richtig gut beherrschst.

2. Fischbilder

Im Fischquiz mit den offiziellen Prüfungsbildern lernst du spielend alle Fischarten kennen, die du für die Prüfung brauchst. Ein Video mit Eselsbrücken hilft dir beim Lernen.

3. Rutenbau

Mit dem Prüfungssimulator kannst du alle 10 relevanten Prüfungsaufgaben zum Rutenbau üben. Dieser Teil ist für NRW sehr wichtig, daher gibt es zu jedem Teil jeweils eine theoretische Einführung und ein praktisches Video am Wasser.

Mit den drei Elementen des Beute-Fieber Kurses bist du perfekt für die Fischerei­schein-Prüfung in NRW vorbereitet

Die häufigsten Fragen

Wie schwer ist die Fischerprüfung?

Wir versprechen dir: Wenn du ein bisschen übst, schaffst du das. Mit dem Online-Kurs von Beute-Fieber bist du bestens vorbereitet. Fast alle Kursteilnehmer bestehen gleich beim ersten Anlauf. Vor der Prüfung musst du keine Angst haben - sie ist nicht schwer.

Wie lange dauert die Fischerprüfung in NRW?

Du hast 60 Minuten Zeit um die Antworten auf die 60 Fragen anzukreuzen. Die meisten Absolventen des Online-Kurses von Beute-Fieber sind nach 20 Minuten fertig.

Ab welchem Alter darf ich die Fischerprüfung in NRW machen?

Bei der Prüfung musst du mindestens 13 Jahre alt sein. Den Fischerei­schein kannst du mit dem vollendeten 14. Lebensjahr (also an deinem 14. Geburtstag) erhalten.

Wie geht's nach bestandener Prüfung weiter?

Nach der Prüfung erhältst du das Prüfungszeugnis. Damit lässt du dir bei deiner Gemeinde den Fischerei­schein auf 1 oder 5 Jahre ausstellen.

Gilt der Fischerei­schein in ganz Deutschland?

Ja! Wenn du den offiziellen Fischerei­schein in der Hand hältst, darfst du damit in ganz Deutschland angeln. Natürlich musst du immer eine Angelberechtigung für das jeweilige Gewässer kaufen.

Was mache ich, wenn ich doch durchfalle?

Kein Grund zur Sorge! Du wiederholst die Prüfung einfach. Beim nächsten Mal klappt's bestimmt!

Wie melde ich mich zur Prüfung an?

Du meldest dich einfach bei der Unteren Fischereibehörde deines Kreises zur Fischerprüfung an. Möchtest du in einem anderen Kreis die Prüfung ablegen, kann dir deine Untere Fischereibehörde eine kostenpflichtige Ausnahmegenehmigung  dafür ausstellen.

Fragen zum Kurs?

Du hast noch Fragen zum Kurs? Dann schreib dem Team von Beute-Fieber gerne eine Nachricht!

Dein Online-Kurs zum Angel­schein in Köln

  • perfekt vorbereitet für die Angel­prüfung
  • lerne per Smartphone, Tablet oder Computer
  • offizielle Prüfungsfragen 
  • 64 Lern-Videos
  • 48 der offiziellen Fischbilder aus der Prüfung
  • Täglicher individueller Support
  • Zugang bis zur bestandenen Prüfung
  • Rutenbau-Simulator